Labor für Photogrammetrie

Im Labor für Photogrammetrie erfolgen Auswertungen, Evaluationen und Weiterverarbeitungen photogrammetrischer und laserbasierter Daten im Hinblick auf die 3D-Modellierung, 3D-Visualisierung und Qualitätsanalyse. Ausgestattet mit drei Arbeitsstationen mit Hochleistungsrechnern und 3D-Monitoren zur anwenderfreundlichen Bearbeitung können umfangreiche und prozessierungsintensive Projekte bearbeitet werden.  

Aufgaben in der anwendungsorientierten Forschung und Lehre sind vornehmlich im Bereich der UAV-Photogrammetrie sowie der bildbasierten 3D-Modellierung unter Nutzung von Structure-from-Motion Verfahren gegeben.

  • UAV-Photogrammetrie
  • Nahbereichsphotogrammetrie und Structure-from-Motion
    • Denkmalpflege und Welkkulturerbe
    • 3D-Erfassung und -Visualisierung
    • Genauigkeits- und Zuverlässigkeitsanalyse
    • Beschreibung und Konvertierung photogrammetrischer Parameter

Ausstattung

Die Ausstattung im Labor für Photogrammetrie focussiert die Datenauswertung und -weiterverarbeitung. Alle Erfassungssysteme sind dem Labor für optische 3D-Messtechnik zugeordnet.

Hardware

3D-Arbeitsstationen mit Hochleistungsrechnern, Planar- und UltraView-Stereomonitore sowie 3D Maus (3*)

 

Software

Trimble (inpho) Photogrammetry (Match-AT, Match-T, DTMaster)(3*)

ERDAS Imagine inkl. LPS (15* classroom)

Agisoft PhotoScan 1.4.x (5* net)

Phidias 2.5 für MicroStation (2*)

BINGO (1*)